Verkehrssicherheit
Verkehrsprävention im Landkreis Sigmaringen.

verkehrssicherheitswocheAls zentrales Projekt gilt die jährliche Verkehrssicherheitswoche, bei der vor allem junge Fahrer als Hauptzielgruppe angesprochen werden. Im regelmäßigen Turnus findet diese an Schulen in Sigmaringen, Bad Saulgau und Pfullendorf statt.

Die Eröffnung der Verkehrssicherheitswoche beginnt regelmäßig mit einem spektakulären Abwurf eines PKW aus zehn Meter Höhe auf einen Baumstamm. Den Schüler wird dadurch praktisch vor Augen geführt, welche Kräfte wirken, wenn ein Auto mit 50 Stundenkilometern frontal gegen einen Baum fährt.

Zahlreiche Schüler zeigen sich regelmäßig beeindruckt, können sie doch realitätsnah miterleben, welchen Schaden ein Auto nimmt, wenn es mit einer solchen Geschwindigkeit auf einen Baum fährt. Man konnte sich leicht die Verletzungen vorstellen, die Personen widerfahren wären, wenn sie in dem Auto gesessen hätten.

Während der ganzen Woche können die Schüler Informationsstände der Polizei, der Kreisverkehrswacht und des DRK besuchen. Außerdem können sich die Schüler sowie die eingeladene Bevölkerung am Reaktionstestgerät, dem Gurtschlitten sowie einem Alkoholfahrsimulator und weiteren Mitmachaktionen selbst testen. Die Polizei hielt zudem Verkehrsunterricht in den oberen Klassen.

verkehrssicherheitIm Rahmen dieser jährlich stattfindenden Aufklärungskampagne wird seit dem letzten Jahr auch der Workshop „Fit im Verkehr" angeboten, der jungen, unerfahrenen aber auch reiferen Autofahrern ein gezieltes Training ermöglichen soll.

Der Abschluss der Woche bildet dann eine Diskussionsrunde zum Thema „Pappe weg-was nun?- Alkohol, Drogen und Straftaten, nicht nur im Straßenverkehr" mit Vertretern der Polizei, einem Rechtsanwalt, einem Verkehrspsychologen und der Führerscheinstelle des Landratsamtes. Hierbei erhalten die Schüler von verschiedener Seite die Information was geschieht, wenn der Führerschein durch Alkohol oder Drogen entzogen wurde und welche Maßnahmen und Kosten sie treffen müssen um den Führerschein wieder zu erhalten.