Jugendmedienschutz
... für einen sicheren und selbstbewussten Umgang mit digitalen Medien.

Am 02.03.2013 lädt der Arbeitskreis Jugendmedienschutz zum Safer Internet Day 2013 ein!

Unter dem Motto Lebenswelt Computer - Chancen und Risiken im digitalen Raum findet in der Ablachschule in Mengen ein Informationsnachmittag für Eltern statt.
Die Veranstaltung beginnt um 13:30 Uhr und endet um 17:30 Uhr.

Folgende Themen werden an diesem Tag unter die Lupe genommen:

  • Meine Spuren im Netz
  • Sucht und Medien
  • Spiele selbst probieren
  • Cybermobbing
  • Facebook
  • Download & Urheberrecht

Einige der Themen werden in Workshops zu je 90 Minuten behandelt.

Als Referenten stehen Experten aus dem Landkreis und exteren Fachleute zur Verfügung.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Plätze in den jeweiligen Workshops sind begrenzt, am Veranstaltungstag können sich Interessierte für den entsprechenden Workshop anmelden, bis die Plätze belegt sind.

Ablauf

13:30 Uhr - Beginn & Begrüßung

13:40 Uhr - Film

13:50 Uhr - Vortrag "Wie nutzen Jugendliche das Netz" (Referent: Thorsten Belzer)

14:30 Uhr - Kaffee & Vorstellung der Workshops

15:00 Uhr - Workshops

16:30 Uhr - Ende Workshops

16:45 Uhr - Vortrag "Cybermobbing"

17:15 Ende

 

Workshops

Meine Spuren im Netz
Mit jedem Klick hinterlassen wir NutzerInnen bewusst oder unbewusst Spuren im Netz. Der einzelne Informationsschnipsel ist nicht das Problem, sondern vielmehr die Findbarkeit und Möglichkeit zur Zusammenfassung aller Informationen in ihrer Gesamtheit. Zum Wissen darüber, wo Spuren entstehen, gehört zudem die Kenntnis, gezielt Informationen im eigenen Sinn einzusetzen und zu nutzen - für persönliche und private Zwecke, für Bewerbungen, zur Präsentation als Unternehmen oder Verein, als Fachmann oder Fachfrau auf einem bestimmten Gebiet.
Referentin: Christa Rahner-Göhring, Infobrokerin

Facebook - Online
Ein Workshop für Alle, die über ein Facebook-Konto verfügen und gerne mehr über die Funktionsvielfalt und Einstellungsmöglichkeiten bei Facebook wissen wollen. Im Computer-Raum loggen wir uns bei Facebook ein und gehen die Einstellungen Schritt-für-Schritt durch. Natürlich besteht auch die Möglichkeit zu diskutieren und Fragen zu stellen.
Referent: Michael Weis, ju-max

Facebook - Offline
In diesem Workshop wird Facebook bekommen Teilnehmer ein Gefühl für das Innenleben von Facebook. Was macht es so spannend? Wer ist mit wem Vernetzt, und warum? Muss ich mich mit jedem befreunden? Ziel ist es, dass die TeilnehmerInnen nach dem Workshop kompetent sind und selbst entscheiden können, wie sie ihr digitales Leben führen wollen. Weit weg von Bevormundung oder dem pädagogischen Zeigefinger ist dies ein spannendes Netzwerkspiel rund um Facebook.
Referent: Thorsten Belzer, Medienpädagoge

Sucht und Medien
Jugendliche verhalten sich gerne exzessiv und riskant, es ist spannend „über die Grenzen“ zu gehen und neue Dinge zu erforschen. Auch die Medien bieten hierfür eine große „Spielwiese“. Doch nicht jedes Konsumverhalten, auch wenn es extrem scheinen mag, ist gleich eine Sucht! Aber was ist das eigentlich, die Online-Sucht oder Internet-Sucht? Wie können Eltern das Verhalten ihrer Söhne und Töchter einschätzen lernen? Welche Hilfestellungen können Eltern geben, um Medienkompetenz zu vermitteln? Welche Warnsignale sind zu beachten und wann sollten sie eventuell „den Stecker ziehen“, um ihr Kind zu schützen? Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns in diesem Workshop und sammeln nützliche Tipps und wichtige Hinweise für den Umgang mit dem Thema Medien im Erziehungsalltag.
Referentin: Janine Stark, Kommunale Suchtbeauftragte, Landratsamt Sigmaringen

Spiele selbst probieren
Egal ob Playstation 3, Nintendo Wii, Fußball oder Ego-Shooter. In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit alles über die unterschiedlichsten Spiele auf den aktuellen Konsolen zu erfahren und auch selber auszuprobieren. Neben den aktuellen Sportspielen wie Fußball, stehen auch Familienspiele, Rennspiele oder auch Egoshooter für Sie bereit.
Referent: Jörg Singer, Mariaberger Ausbildung&Service gGmbh

Download & Urheberrecht
Was ist erlaubt, was nicht. Ist alles legal und kostenlos? Wichtige Fragen rund um das Thema "Downloads" sollen geklärt werden.
Referent: Thomas Weber, Polizeidirektion Sigmaringen

 

Rückschau

Presse / Artikel

Tipp für Eltern: SID13 in Mengen, Störck-Gymnasium Bad Saulgau - Ankündigung (21.02.2013)

Safer-Internet-Day im Landkreis, Südkurier - Ankündigung (27.02.2013)

Eltern tauchen in die Cyberwelt ihrer Kinder ab, Schwäbische Zeitung (03.03.2013)