Das Forum Jugend / Soziales / Prävention hat mit der Unterstützung verschiedener Sponsoren die Ausstellung "Klang meines Körpers" zur Prävention von Essstörungen erworben. 

Junge, betroffene Mädchen und Jungs haben mit ihrer Therapeutin diese Ausstellung entwickelt. Seit 2016 gibt es diese auch in einer mobilen Form auf Roll-Ups, die leicht von Ort zu Ort zu transportieren sind.

Der AK Essstörungen des Netzwerks für Suchthilfe und Suchtprävention hat lange nach einem geeigneten Projekt für die Prävention von Essstörungen gesucht und war schlußendlich von dieser Ausstellung überzeugt. Mit Hilfe von Sponsoren konnte die Ausstellung für den Landkreis erworben werden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Rotary-Club Sigmaringen und die AOK - die Gesundheitskasse, Bodensee-Oberschwaben.

Am 18.07.17 (Landratsamt Sigmaringen, Leopoldstr. 4, 14.00 Uhr in der Kapelle) findet eine Feier zur Einweihung der Ausstellung statt, bei der Interessenten und Multiplikatoren einen Einblick in die Ausstellung bekommen. Hr. Frank Veser, Vorsitzender des Forums Jugend / Soziales / Prävention, wird die Feier eröffnen. Mitglieder des AK Essstörungen werden den Ablauf gestalten zum Thema Prävention von Essstörungen und die künftige Nutzung der Ausstellung im Landkreis Sigmaringen.

Voraussichtlich werden im Herbst 2017 Schulungen zur Handhabung der Ausstellung statt finden. Um die Inhalte optimal nutzen zu können, bedarf es geschultes Personal, das die Ausstellung begleitet. Bis jetzt sind 3 Personen versiert im Umgang mit der Ausstellung. Für die Zukunft möchten wir jedoch noch mehr geschulte Multiplikatoren für den Landkreis Sigmaringen.

Schulen, Vereine und andere interessierte Gruppierungen können die Ausstellung ausleihen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Janine Stark, Kommunale Suchtbeauftragte, Landratsamt Sigmaringen, Tel.07571/102-4276